CIO des Jahres

Award-Show und Konferenz

16. und 17. Oktober 2024
Motorworld in München
#ciodesjahres

Der CIO des Jahres 2023 ist Geschichte: Wir sagen ‚DANKE‘ für’s Mitfeiern an alle Preisträger*innen, Finalist*innen, Gäste und Sponsoren!

„Der digitale Wandel ist eine große Chance für unsere Unternehmen – vom kleinen Betrieb bis zum Großkonzern. Damit es ein Erfolg wird, muss aber auch die Richtung stimmen. In den Unternehmen sind es vor allem auch die Chief Information Officers, die sich dieser Verantwortung stellen. Es ist mir daher eine Ehre, die Schirmherrschaft für den Wettbewerb ‚CIO des Jahres‘ zu übernehmen. Allen Teilnehmenden wünsche ich viel Erfolg.“

Judith Gerlach

ehem. Bayerische Staatsministerin für Digitales

Das gesamte Team hinter dem CIO des Jahres 2023 bedankt sich von Herzen bei allen Sieger*innen und Finalist*innen für die fantastischen Einsendungen, bei allen Gästen fürs Dabeisein und bei unseren Partnern und Sponsoren für die unverzichtbare Unterstützung!

Jetzt blicken wir voller Tatendrang und Vorfreude nach vorn! Jetzt darf ein neues Team den CIO des Jahres übernehmen und Sie im Jahr 2024 gegebenenfalls beim Wettbewerb begleiten und Sie vor allem auch bei der CIO DES JAHRES Konferenz sowie unserer Award-Show als Gäste begrüßen, wo wir wie gewohnt alle Preisträger*innen des Wettbewerbs ehren werden.

Merken Sie sich daher jetzt schon den 16. und 17. Oktober 2024 in München vor und blocken Sie diese beiden wichtigsten Tage für die CIO Community in Deutschland in Ihrem Kalender.

Apropos Kalender: Die diesjährige Einreichungsfrist für den Wettbewerb beginnt unmittelbar nach Ostern am 2. April 2024 und endet am 7. Juni 2024.

An unserer Location führte wieder Moderatorin und Sport-Journalistin Katrin Müller-Hohenstein zusammen mit Redakteuren der IDG-Medienmarken CIO (www.cio.de) und COMPUTERWOCHE (www.computerwoche.de) durch die Zeremonie. Und das sind unsere Sieger und deren Würdigungen in der Online-Ausgabe der deutschsprachigen CIO:

Kategorie Großunternehmen

CIO des Jahres 2023

Ingo Elfering, Fresenius

Weitere Finalisten in den Top 5 (alphabetisch)

Thomas Buck, Vitesco Technologies

Isabelle Droll, TUI

Alan Feeley, Siemens Gamesa

Dr. Hans-Jürgen Plewan, DekaBank

Markus Sontheimer, ISS A/S

Jacqueline Wild, MM Group

Kategorie Mittelstand

CIO des Jahres 2023

Hong Huang-Bolz, Evident Scientific

Weitere Finalisten in den Top 5 (alphabetisch)

Christoph Frank, LGI Logistics

Roman Rapoport, BPW Bergische Achsen

Ulrich Wiedemann, Vinzenzmurr

Stefan Würtemberger, Marabu

Kategorie Public Sector

CIO des Jahres 2023

Markus Schmitz, Bundesagentur für Arbeit

Weitere Finalisten in den Top 5 (alphabetisch)

Jochen Kaiser, Bezirkskliniken Schwaben

Fedor Ruhose, Land Rheinland-Pfalz

Christine Serrette, ITZ Bund

Bernd Schlömer, Land Sachsen-Anhalt

Cyber Resilience Award

CIO des Jahres 2023

Gülay Stelzmüllner, bis vor kurzem CIO von Allianz Technology

 

Diversity Award

CIO des Jahres 2023

Horst Mooshandl, Österreichische Post

CIO Young Talent Award

Förderpreis der CIO-Stiftung und des CIO-Magazins

Ibrahim Memis, Beumer Group

 

Sustainability Award

CIO des Jahres 2023

Andreas Becker, Daiichi Sankyo Europe (DSE)

Transformation of Work Award

CIO des Jahres 2023

Thomas Speck, Trumpf

Digital Future Award

CIO des Jahres 2023

Anne Kjaer Bathel, ReDI School of Digital Integration

Innovation Award

CIO des Jahres 2023

Michael Berens, Solarlux

Unsere Hotelempfehlungen

AMERON Motorworld

Am Ausbesserungswerk 8

80939 München

Erreichbarkeit: Das Hotelgebäude ist in die Halle der Motorworld integriert. Es ist direkt über den Haupteingang der Halle zu erreichen und fußläufig zu alles CIO des Jahres Veranstaltungen.

PLAZA Premium München

Frankfurter Ring 228a

80807 München

Erreichbarkeit: Das Hotel ist circa 1,8km von den Räumlichkeiten der Motorworld entfernt.

THE NIU LOCO

Frankfurter Ring 228

80807 München

Erreichbarkeit: Das Hotel ist circa 1,8 km von den Räumlichkeiten der Motorworld entfernt.

Anfahrt

Mit der Bahn:  

Mit der Linie U6 bis zur Haltestelle Freimann oder Kieferngarten.

Vom Hauptbahnhof:
Mit dem Taxi: Die Fahrt dauert je nach Verkehrslage ca. 15 Minuten und kostet ca. EUR 30,00.
Mit der Bahn: Fahren Sie über die Stammstrecke zum Marienplatz (Alle Linien).
Am Marienplatz wechseln Sie in die U6 Richtung Garching-Hochbrück bis Haltestelle Freimann, anschließend 3 Minuten Fußweg über Wünscherstraße und Langfeldstraße in die Lilienthalallee. Von hieraus links in die Straße „Am Ausbesserungswerk“ zum Hotel.

Vom Flughafen
Mit dem Taxi: Die Fahrt dauert je nach Verkehrslage ca. 30 Minuten und kostet ca. EUR 60,00.
Mit der Bahn: S8 bis Marienplatz, anschließend U6 bis Freimann, anschließend 3 Minuten Fußweg über Wünscherstraße und Langfeldstraße in die Lilienthalallee. Von hieraus links in die Straße „Am Ausbesserungswerk“ zum Hotel.

Mit dem Auto: 

Es stehen gebührenpflichtige Stellplätze in der Tiefgarage und im angrenzenden Außenbereich zur Verfügung

Parkmöglichkeiten

Es stehen gebührenpflichtige Stellplätze in der Tiefgarage und im angrenzenden Außenbereich zur Verfügung.

Anschrift:   

Lilienthalallee 35
80939 München

Unsere Partner und Sponsoren

Special Award Ambassador

Artificial intelligence

Conference Partner

Adobe
Adobe
Infosys
miro
servicenow

Industry Session Partner

Executive Delegate Partner

Community
Partner

Veranstalter

IT-Führungskräfte setzen auf die Veranstaltungen von IDC & Foundry, um neue Ideen und Lösungen zu erhalten, die ihre Technologiestrategien vorantreiben. Durch die Nutzung von IDCs umfassender Markt- und Beratungsexpertise sowie der starken Medienmarken (CIO, Computerworld, InfoWorld) und Beziehungen von Foundry schaffen IDC und Foundry signifikante Erfahrungen im Bereich Lernen und Netzwerken für IT-Entscheidungsträger – lokal verfügbar in jedem wichtigen Technologiemarkt.